« Back to all careers

Assistant for the Journalists-in-Residence Programme (German speaking mandatory)

Aktuell sucht Das Europäische Zentrum für Presse- und Medienfreiheit (ECPMF) eine Mitarbeiter*in, die sich speziell um ukrainische und russische Medienschaffende und Medienaktivist*innen im Journalists-in-Residence Programm kümmert.

Tätigkeitsbeschreibung
  • Betreuung und Weiterentwicklung des Journalists-in-Residence (JiR) Programms
  • Überprüfung und Verifikation der eingehenden JiR-Bewerbungen, Durchführung des Auswahlverfahrens in Absprache mit dem Projektteam des ECPMF
  • Organisation und administrative Unterstützung der Anreise und des Aufenthalts der JiR (Visa, Unterkunft, Krankenversicherung, Kontoeröffnung, etc.)
  • Individuelle Betreuung der Stipendiat*innen in Deutschland (Vermittlung professioneller Kontakte, psychologischer Betreuung, journalistischer Trainings und Workshops, Sprachkurse, etc.)
  • Zuarbeit bei Administration, Antragstellung sowie Reporting des Programms
  • Zuarbeit für das Presse-Team bei der Kommunikation des JiR Programms
  • Netzwerkarbeit mit ehemaligen und aktuellen JiRs, Kontaktpflege und fachlicher Austausch mit internationalen Partnerorganisationen auch bei Konferenzen
Voraussetzungen:
  • Sensibilität im Umgang mit potentiell traumatisierten Personen; Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit diversen Hintergründen
  • praktische Erfahrungen im Projektmanagement im Bereich von Nicht-Regierungsorganisationen, Kultur und Soziokultur, Politik
  • Ausgeprägtes Organisationsgeschick sowie eine strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
  • Verhandlungssicherheit in Deutsch, Englisch und Russisch in Wort und Schrift sind gefordert, weitere Fremdsprachenkenntnisse erwünscht
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist
  • Interesse für Journalismus, Menschenrechtsarbeit und Antidiskriminierungsthemen
  • Ein abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Qualifikation oder Ausbildung mit fachlichem Bezug
Was bietet ECPMF an:
  • Ein junges, dynamisches und internationales Team, das sich Tag für Tag für Medienfreiheit stark macht
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Projektteam und direkten Kontakt zu Medienschaffenden
  • Ein vielfältiges Netzwerk von internationalen Kooperationspartner*innen
  • Abwechslungsreiche, praktische und eigenverantwortliche Aufgaben
  • Einen Arbeitsplatz in Leipzig, von dem aus europaweit gearbeitet wird
  • Die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Ein individuelles Budget von 500€ pro Kalenderjahr für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung
  • Eine Vergütung in Anlehnung an TV-L 8 (monatlich bei 75 Prozent: 2.150 € brutto)
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr

Die Vergütung der Teilzeitstelle (75%) orientiert sich an TV- L 8. Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31.12.2022, weil sie über Projektmittel finanziert wird. Im ECPMF arbeiten Sie in einem jungen, ambitionierten Team, das sich der Verteidigung der Europäischen Charta für die Pressefreiheit verschrieben hat.

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und Motivationsschreiben an application@ecpmf.eu

For more information, please click here. 

Organisation: European Centre for Press and Media Freedom (ECPMF)

Deadline: 03/07/2022

Location: Leipzig

Search

You are using an outdated browser which can not show modern web content.

We suggest you download Chrome or Firefox.